Buchempfehlung
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
"Der" Petzold, das über 1000 Seiten starke Standardwerk zum Win32-API - besonders nützlich u. a. bei der GUI-Programmierung in FreeBASIC! [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Referenz - RTRIM

Referenz-Navigation

 

Syntax: RTRIM[$] (Stringausdruck [, [ANY] zuEntfernen])
Typ: Funktion
Kategorie: Stringfunktionen

RTRIM (=right trim) entfernt bestimmte angehängte Zeichen aus einem String.

RTRIM arbeitet case-sensitive, d. h. die Groß-/Kleinschreibung ist ausschlaggebend.

Das Dollarzeichen ($) als Suffix ist optional.

Beispiel:

PRINT LEN( RTRIM("hello ") )
PRINT RTRIM("hello World", "ld")
PRINT RTRIM("hello World", "dl")
PRINT RTRIM("hello World", ANY "dl")
SLEEP

Ausgabe:

5
hello Wor
hello World
hello Wor

Unterschiede zu QB:

Plattformbedingte Unterschiede:
Unicode wird in der DOS-Portierung von FreeBASIC nicht unterstützt, deshalb kann dort auch kein WSTRING verwendet werden.

Unterschiede zu früheren Versionen von FreeBASIC:
Der Parameter 'zuEntfernen' und die ANY-Klausel existieren seit FreeBASIC v0.15

Unterschiede unter den FB-Dialektformen:

Siehe auch:
BefehlsreferenzeintragLTRIM, BefehlsreferenzeintragTRIM, BefehlsreferenzeintragINSTR, BefehlsreferenzeintragString-Funktionen


Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Der Referenzeintrag wurde am 05.08.2007 von Redakteurytwinky angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 27.12.2012 von Redakteurnemored gespeichert.
  Versionen Versionen