Buchempfehlung
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Umfassend, aber leicht verständlich führt dieses Buch in die Programmierung von ATMEL AVR Mikrocontrollern ein. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Referenz - CLOSE

Referenz-Navigation

 

Syntax: CLOSE [( [#]n [, [#]m [, [#]...]] )]
Typ: Funktion
Kategorie: Dateien

CLOSE schließt eine, mehrere oder alle Dateien, die zuvor mit BefehlsreferenzeintragOPEN geöffnet wurden. Bei Programmende werden automatisch alle noch geöffneten Dateien geschlossen; dennoch gehört es zum guten Programmierstil, geöffnete Dateien wieder zu schließen.

Der Rückgabewert kann auch verworfen werden; CLOSE wird dann wie eine Anweisung eingesetzt.

Beispiel:

OPEN "file1" FOR INPUT AS #1
OPEN "file2" FOR INPUT AS #2
OPEN "file3" FOR INPUT AS #3
OPEN "file4" FOR INPUT AS #4
OPEN "file5" FOR INPUT AS #5

' eine Datei schließen; Einsatz als Funktion
IF CLOSE (#2) <> 0 THEN
  PRINT "Fehler: Datei #2 konnte nicht geschlossen werden!"
END IF

' mehrere Dateien schließen; Rückgabewert wird verworfen
CLOSE #4, #1

' alle geöffneten Dateien (#3 und #5) schließen
CLOSE
SLEEP

Unterschiede zu QB:

Unterschiede zu früheren Versionen von FreeBASIC:
Bis einschließlich Version 0.22 konnte auch 0 als Dateinummer verwendet werden, um alle geöffneten Dateien zu schließen. Der Versuch erzeugt nun eine Fehlermeldung.

Siehe auch:
BefehlsreferenzeintragOPEN (Anweisung), BefehlsreferenzeintragDateien (Files)


Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Der Referenzeintrag wurde am 05.07.2007 von MitgliedEternal_Pain angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 08.06.2012 von Redakteurnemored gespeichert.
  Versionen Versionen