Buchempfehlung
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
"Der" Petzold, das über 1000 Seiten starke Standardwerk zum Win32-API - besonders nützlich u. a. bei der GUI-Programmierung in FreeBASIC! [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Referenz - MOD

Referenz-Navigation

 

Syntax A: Ergebnis = Zahl1 MOD Zahl2
Syntax B: Ergebnis MOD= Zahl
Typ: Operator
Kategorie: Operatoren

MOD gibt den Rest der Division 'Zahl1' / 'Zahl2' zurück (Modulo).

MOD kann mithilfe von BefehlsreferenzeintragOPERATOR überladen werden.

Beispiel:

DIM n AS INTEGER
PRINT 47 MOD 7
PRINT 5.6 MOD 2.1
PRINT 5.1 MOD 2.8
n = 11
n MOD= 3
PRINT n


Ausgabe:

5
0
2
2


47 geteilt durch 7 ergibt einen Rest von 5.
5.6 wird gerundet auf 6, während 2.1 auf 2 gerundet wird. Dadurch wird die Aufgabe zu 6 MOD 2. Da sich 6 ohne Rest durch 2 teilen lässt, ist das Ergebnis 0.
5.1 wird gerundet auf 5, während 2.8 auf 3 gerundet wird. Dadurch wird die Aufgabe zu 5 MOD 3. Beim Teilen von 5 durch 3 bleibt ein Rest von 2.

Siehe auch:
BefehlsreferenzeintragSHL, BefehlsreferenzeintragSHR, BefehlsreferenzeintragBackslash, Befehlsreferenzeintragmathematische Funktionen


Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Der Referenzeintrag wurde am 21.07.2007 von Redakteurytwinky angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 16.06.2013 von Redakteurnemored gespeichert.
  Versionen Versionen