Buchempfehlung
Windows System Programming
Windows System Programming
Das Kompendium liefert viele interessante Informationen zur Windows-Programmierung auf Englisch. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Referenz - ALIAS

Referenz-Navigation

 

Syntax: [ DECLARE ] { SUB | FUNCTION } Procname ALIAS "Aliasname" ...
Typ: Klausel
Kategorie: Bibliotheken

ALIAS gibt einer Prozedur in einer Library einen neuen Namen, mit dem man auf sie verweisen kann.

'Aliasname' kann im Programm nicht zum Aufruf der Prozedur verwendet werden. Er ist aber für den Linker sichtbar, wenn der Code zusammen mit Code in anderen Sprachen gelinkt wird.

ALIAS wird üblicherweise für Prozeduren verwendet, die in anderen Sprachen geschrieben sind und deren Name in FreeBASIC nicht erlaubt ist. Wird ALIAS mit DECLARE verwendet, dann wird nur 'Aliasname' vom Linker verwendet.

Anders als bei Prozedurnamen wird bei ALIAS nicht die Groß-/Kleinschreibung des Aliasnamens geändert. ALIAS ist daher nützlich, wenn ein externer Code eine spezielle Schreibweise des Namens benötigt.

Beispiel:

DECLARE SUB xClearScreen ALIAS "ClearVideoScreen" ()

SUB xClearScreen ALIAS "ClearVideoScreen" ()
  ' Inhalt der Prozedur
END SUB

xClearScreen

Unterschiede zu QB:
In QB funktioniert ALIAS nur zusammen mit DECLARE.

Siehe auch:
BefehlsreferenzeintragDECLARE, BefehlsreferenzeintragSUB, BefehlsreferenzeintragFUNCTION, BefehlsreferenzeintragEXPORT, BefehlsreferenzeintragEXTERN (Module), BefehlsreferenzeintragModule (Library / DLL)


Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Der Referenzeintrag wurde am 25.06.2007 von Redakteurytwinky angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 24.05.2012 von RedakteurVolta gespeichert.
  Versionen Versionen