Buchempfehlung
Visual Basic 6 Kochbuch
Visual Basic 6 Kochbuch
Viele praktische Tipps zum Programmieren mit Visual Basic 6, die sich oft auch auf FB übertragen lassen. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Referenz - OCT

Referenz-Navigation

 

Syntax: OCT[$] (Ausdruck [, Stellen])
Typ: Funktion
Kategorie: Stringfunktionen

OCT gibt den oktalen Wert eines beliebigen Ausdrucks als BefehlsreferenzeintragSTRING zurück. Oktalzahlen haben die Basis 8; die Ziffern reichen von 0 bis 7.

Das Dollarzeichen ($) als Suffix ist optional.

Beispiel:

PRINT OCT(8)      ' Ausgabe: 10
PRINT OCT(20, 4)  ' Ausgabe: 0024
PRINT OCT(100, 2) ' Ausgabe: 44


Um eine Oktalzahl in ihre dezimale Form zurückzuverwandeln, wird BefehlsreferenzeintragVALINT verwendet:

DIM oktal AS STRING
oktal = "100"
/'Kennung &o zeigt an,
dass der folgende String eine Oktalzahl ist. '/

oktal = "&o" & oktal
PRINT VALINT(oktal)
SLEEP


gibt 64 aus.

Unterschiede zu QB:

Unterschiede unter den FB-Dialektformen:

Siehe auch:
BefehlsreferenzeintragHEX, BefehlsreferenzeintragBIN, BefehlsreferenzeintragVAL, BefehlsreferenzeintragWOCT, BefehlsreferenzeintragDatentypen umwandeln


Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Der Referenzeintrag wurde am 22.07.2007 von Redakteurytwinky angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 27.12.2012 von Redakteurnemored gespeichert.
  Versionen Versionen