Buchempfehlung
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Umfassend, aber leicht verständlich führt dieses Buch in die Programmierung von ATMEL AVR Mikrocontrollern ein. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Benutzerprofil von nemored

Öffentliches Profil

Allgemeine Informationen
Nutzergruppe:Redaktion
E-Mail-Adresse:nicht öffentlich

Weitere Informationen sind nur für eingeloggte Benutzer sichtbar.


Statistische Informationen
Registriert seit:12.09.2007
Letzter Besuch:21.06.2017
Uploads:9 [Auflisten]
Projekte:12 [Auflisten]

Benutzerseite

Einige (hoffentlich hilfreiche) Funktionen

InputUsing: erweiterte Eingabemaske für Texteingaben
expression parser: Parser für algebraische Ausdrücke

OpenBook: 2D-Spieleprogrammierung in FreeBASIC

Buch: 2D-Spieleprogrammierung
Vergrößern
Buch: 2D-Spieleprogrammierung

Dieses Buch behandelt die 2D-Spieleprogrammierung in FreeBASIC. Es ist für FreeBASIC-Programmierer geschrieben, die sich bereits mit den ersten Grundlagen der Sprache vertraut gemacht haben und einen Leitfaden für anwendungsorientierte Spieleprogrammierung suchen.

Behandelte Themenbereiche:

Rückmeldungen zum Buch sind herzlich willkommen. :)

Aktueller Stand: 30.06.12
zur Projektseite

Programme

Unten findet ihr einige meiner "veröffentlichungsfähigen" Programme. Alle Programme sind in FreeBASIC geschrieben.

Die Programme stehen unter der GNU Public License (GPL) und sind damit kostenlos, aber (hoffentlich) nicht umsonst. Deswegen handelt es sich bei ihnen um Charityware: Sollte euch eines der Programme gefallen, dann bitte ich darum, den Geldbetrag, den euch das Programm wert ist, an einen wohltätigen Zweck eurer Wahl zu überweisen. Der Verwendungszweck ist freigestellt, doch bitte vergewissert euch, dass das Geld tatsächlich für wohltätige Zwecke verwendet wird. Als Orientierung kann beispielsweise das Externer Link!DZI Spenden-Siegel dienen.

Lengua

Lengua-Logo
Vergrößern
Lengua-Logo

Lengua ist ein Sprachtrainer, aktuell für Spanisch-Deutsch, ist aber modular aufgebaut und kann daher prinzipiell auf alle Sprachrichtungen und auch völlig andere Lerninhalte erweitert werden. Die aktuelle Version unterstützt das Lernen in verschiedenen Lektionen wahlweise mit verdeckten spanischen oder deutschen Wörtern, die Abfrage mit einem Karteikartensystem (basierend auf der Supermemo-Methode SM-2), das Blättern im Wörterbuch mit Suchoption und das spielerische Lernen durch das paarweise Aufdecken zusammengehöriger Begriffe (ein Spielprinzip, das auch unter dem Namen Pairs oder Memory bekannt ist).

Aktuelle Version: 0.7
zur Projektseite

Laser 3

Laser 3.xx - Spiel
Vergrößern
Laser 3.xx - Spiel

Das Laser-Spiel ist für mich das BASIC-Projekt schlechthin. Es wurde bereits vor etwa 25 Jahren auf dem ATARI ST unter Omikron-BASIC begonnen und hat seitdem eine lange Entwicklung und viele komplette Neuprogrammierungen durchgemacht. Die Versionsreihe 3.xx startete kurz nach meinem Einstieg in FreeBASIC Anfang 2007.

Der Spieler steuert ein Männchen durch eine 2D-Welt voller Laserkanonen und Spiegel. Innerhalb einer vorgegebenen Zeit müssen alle Kanonen zerstört werden. Dies geht aber nur, indem der Laserstrahl so umgelenkt wird, dass er auf die Kanonen trifft.

Aktuelle Version: 3.04
zur Projektseite

monopolZ

monopolZ - Spiel
Vergrößern
monopolZ - Spiel

Das Spielprinzip der monopol-Reihe ist vermutlich jedem bekannt. Die Z-Version ist, wie der Name schon sagt, eine Weiterentwicklung der bekannten Y-Version, die sich seit ihrem Erscheinen vor über 70 Jahren nie wirklich fortentwickelt hat.
monopolZ baut auf dem Spielprinzip von Externer Link!Atlantik auf. Vorrangiges Ziel des Programms ist es, ein zu den config-Dateien von Atlantik kompatibles Spiel zu schaffen. Dieses Ziel ist weitgehend erreicht. Außerdem enthält monopolZ einige weitere Neuerungen.
Als Vorlage für das ursprüngliche MonopolZ-Spielbrett dient ein Schulhaus - Zitat: "Kaufe Klassenzimmer und lasse dich nicht beim Rauchen erwischen!" (und natürlich auch nicht beim Rennen auf dem Gang). Inzwischen gibt es aber auch eine Reihe anderer Spielbretter wie "Deutschlandreise" mit 72 Grundstücken, "Wiesbaden" mit Spielkasino-Thematik, bei der eine schnelle Fortbewegung nicht den Geldzufluss, sondern dessen Abfluss fördert, und "Weihnachtsmarkt" mit einem Fokus auf das Spielprinzip "Reise bis zum nächsten XY" (hier wird auch das in Atlantik vorgesehene Attribut advancetoifowned eingesetzt).

Aktuelle Version: 1.02.090116
zur Projektseite

Patfinder

Patience "Bastille"
Vergrößern
Patience "Bastille"

Patfinder ist ein Patiencen-Manager, der zur Zeit über 60 Patiencen bereitstellt. Neue Patiencen können direkt über das Programm heruntergeladen und installiert werden. Sie werden durch XML-Dateien eingebunden, wodurch sehr einfach eigene Patiencen-Varianten erstellt werden können. Daneben bietet Patfinder zu jedem Spiel und für jeden Benutzer eine getrennte Statistik der erzielten Punkte. Jeder Benutzer kann außerdem einstellen, welche der installierten Patiencen ihm angezeigt werden sollen - so können Benutzer mit unterschiedlichen Vorlieben besser die global verfügbaren Ressourcen teilen.

Aktuelle Version: 2.0.160812
zur Projektseite

Trick Or Treat

ToT: Truthahnfüllungen sammeln
Vergrößern
ToT: Truthahnfüllungen sammeln

Thanksgiving ist in Gefahr! Sämtliche Truthahnfüllungen wurden gestohlen. Um Thanksgiving zu retten, musst du vor Ablauf der Zeit genügend Füllungen aus den Truthahnfüllungsminen abbauen.
Das Spiel handelt von der epischen Schlacht zwischen den Indies und den Gründis. Während die Indies alles daran setzen, Thanksgiving zu sabotieren, müssen die Gründis versuchen, das Fest zu retten. Aber auch die Gruppen untereinander sind sich nicht immer ganz einig ...

Die Spielidee entstand im Rahmen des ersten FreeBASIC Coding Contest. Aktuell befindet es sich in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung. Viele ursprünglich geplante Elemente wurden bisher nicht umgesetzt. Das Programm ist eher eine Spielerei als ein ernsthaftes Spiel; für erwähnenswert halte ich jedoch den Einsatz von Lua-Scripts in FreeBASIC.

zur Projektseite


Letzte Bearbeitung: 12.08.2016