Buchempfehlung
Visual Basic 6 Kochbuch
Visual Basic 6 Kochbuch
Viele praktische Tipps zum Programmieren mit Visual Basic 6, die sich oft auch auf FB übertragen lassen. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Referenz - POKE

Referenz-Navigation

 

Typ: Anweisung
Syntax: POKE [Datentyp,] Adresse, Wert
Kategorie: Pointer

POKE schreibt einen Wert direkt in den RAM.

Mit BefehlsreferenzeintragPEEK und POKE wurden in älteren BASIC-Dialekten BefehlsreferenzeintragPointer-Funktionen erstellt.

Beispiel: Ändern einer Variablen direkt über ihre Adresse.

DIM x AS BYTE, addr AS BYTE PTR
addr = VARPTR(x)
x = 5
PRINT x
POKE BYTE, addr, 10
PRINT x
SLEEP

Diese Form funktioniert einwandfrei. FreeBASIC hat jedoch eigene Pointer-Funktionen, die ein komfortableres Programmieren ermöglichen. Mit den FB-eigenen Funktionen würde dieses Beispiel so aussehen:

DIM x AS BYTE, addr AS BYTE PTR
addr = @x
x = 5
PRINT x
*addr = 10
PRINT x
SLEEP

Die Syntax

*Pointer = Ausdruck

setzt also den Wert, der an der Speicherstelle steht, auf die der Pointer zeigt. Wie viele Bytes geschrieben werden, hängt dabei vom Typ des Pointers ab (BYTE PTR, SINGLE PTR, ...)

Unterschiede zu QB:
Unter QB ist es nicht möglich, den Datentyp des zu schreibende Werts festzulegen; es wird immer ein UBYTE geschrieben.

Unterschiede zu früheren Versionen von FreeBASIC:

Siehe auch:
BefehlsreferenzeintragPEEK, BefehlsreferenzeintragVARPTR, BefehlsreferenzeintragSADD, BefehlsreferenzeintragPointer, BefehlsreferenzeintragDatentypen, BefehlsreferenzeintragSpeicher


Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Der Referenzeintrag wurde am 07.08.2007 von RedakteurMao angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 27.12.2012 von Redakteurnemored gespeichert.
  Versionen Versionen