Buchempfehlung
Windows System Programming
Windows System Programming
Das Kompendium liefert viele interessante Informationen zur Windows-Programmierung auf Englisch. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Referenz - CINT

Referenz-Navigation

 

Syntax:

CINT (Ausdruck)
CINT<Bits> (Ausdruck)

Typ: Funktion
Kategorie: Typumwandlung

CINT konvertiert einen beliebigen numerischen Ausdruck zu einem BefehlsreferenzeintragINTEGER oder INTEGER<Bits>. Es erfüllt dieselbe Funktion wie BefehlsreferenzeintragCAST(INTEGER, Ausdruck) bzw. CAST(INTEGER<Bits>, Ausdruck).

Bei Bedarf wird die Zahl Externer Link!mathematisch gerundet: Ist der Nachkommawert größer als .5, dann wird aufgerundet; ist er kleiner als .5, dann wird abgerundet. Ist der Nachkommawert genau .5, dann wird zur nächstliegenden geraden Zahl gerundet.

Der Parameter 'Bits' gibt an, welche Größe der zurückgegebene INTEGER<Bits> besitzen soll. Die erlaubten Werte sind 8, 16, 32 und 64.

Handelt es sich bei dem Ausdruck um einen BefehlsreferenzeintragSTRING, dann wird dieser mit der Funktion BefehlsreferenzeintragVALINT umgewandelt. Dabei wird nicht gerundet, sondern die Nachkommastellen werden abgeschnitten.

Beispiel:

PRINT CINT(123.45)     ' gibt 123 aus
PRINT CINT<8>(123.45)  ' gibt 123 aus
PRINT CINT(-56.78)     ' gibt -57 aus
PRINT CINT(457.5)      ' gibt 458 aus
PRINT CINT(456.5)      ' gibt 456 aus
PRINT CINT("457.5")    ' gibt 457 aus
SLEEP

Unterschiede zu QB:

Unterschiede zu früheren Versionen von FreeBASIC:
Der Parameter 'Bits' existiert seit FreeBASIC v0.90.

Unterschiede unter den FB-Dialektformen:
In der Dialektform Befehlsreferenzeintrag-lang qb gibt CINT eine 16-Bit-Zahl zurück.

Siehe auch:
BefehlsreferenzeintragCAST, BefehlsreferenzeintragCBYTE, BefehlsreferenzeintragCUBYTE, BefehlsreferenzeintragCSHORT, BefehlsreferenzeintragCUSHORT, BefehlsreferenzeintragCUINT, BefehlsreferenzeintragCLNG, BefehlsreferenzeintragCLNGINT, BefehlsreferenzeintragCULNGINT, BefehlsreferenzeintragCSNG, BefehlsreferenzeintragCDBL, BefehlsreferenzeintragCSIGN, BefehlsreferenzeintragCUNSG, BefehlsreferenzeintragDatentypen umwandeln


Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Der Referenzeintrag wurde am 29.06.2007 von Redakteurnemored angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 04.07.2013 von Redakteurnemored gespeichert.
  Versionen Versionen