Buchempfehlung
Visual Basic 6 Kochbuch
Visual Basic 6 Kochbuch
Viele praktische Tipps zum Programmieren mit Visual Basic 6, die sich oft auch auf FB übertragen lassen. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Referenz - BSAVE

Referenz-Navigation

 

Syntax: BSAVE (Dateiname, Adresse[,Größe][, pal][, BitsProPixel])
Typ: Funktion
Kategorie: Dateien

BSAVE speichert einen Block binärer Daten in eine Datei. Der Befehl kann auch benutzt werden, um Daten von der aktuellen Bildschirmseite in eine Datei zu speichern, wenn 0 als Adresse angegeben wird.

Wenn Sie Daten vom Bildschirm speichern, werden diese im selben Format gespeichert, das auch der aktuelle Bildschirmmodus verwendet; siehe BefehlsreferenzeintragInterne Pixelformate für Details. Beachten Sie besonders, dass ein Pixel möglicherweise mehr als ein Byte benötigt. Dementsprechend müssen Sie den Parameter 'Größe' anpassen.

BSAVE wird oft dazu verwendet, um Bildschirmausschnitte zu speichern, die zuvor mit BefehlsreferenzeintragGET (Grafik) eingelesen wurden. Diese können dann später mit BefehlsreferenzeintragPUT (Grafik) wieder ausgegeben werden.

Mit BSAVE können Pixeldaten auch im BMP-Format gespeichert werden; geben Sie dazu einfach einen Dateinamen mit Erweiterung '.bmp' an. In diesem Fall kann der Parameter 'Größe' ausgelassen werden, da die Größe direkt aus dem Bildpuffer entnommen wird.

Die Standard-Bittiefe für BMPs ist 8bit für 8bit-Grafiken, 24bit für 16bit-Grafiken und 32bit für 32bit-Grafiken. Mit dem Parameter 'BitsProPixel' kann dieses Verhalten angepasst werden.

Beispiel:

' Grafikmodus initialisieren
SCREENRES 320, 200, 32

' Schwarzer Text auf weißem Grund
COLOR RGB(0, 0, 0), RGB(255, 255, 255)
CLS

LOCATE 13, 15: PRINT "Hello world!"

' Gesamten Bildschirm als Bitmap speichern
BSAVE "hello.bmp", 0
SLEEP

Unterschiede zu QB:

Unterschiede zu früheren Versionen von FreeBASIC:

Siehe auch:
BefehlsreferenzeintragBLOAD, BefehlsreferenzeintragGET (Grafik), BefehlsreferenzeintragPUT (Grafik), BefehlsreferenzeintragVARPTR, BefehlsreferenzeintragDateien (Files)


Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Der Referenzeintrag wurde am 29.06.2007 von RedakteurVolta angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 04.07.2013 von Redakteurnemored gespeichert.
  Versionen Versionen