Buchempfehlung
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
"Der" Petzold, das über 1000 Seiten starke Standardwerk zum Win32-API - besonders nützlich u. a. bei der GUI-Programmierung in FreeBASIC! [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Tutorial

Type als Objekt - Das UDT-Tutorial Teil 1

von RedakteurMODSeite 7 von 8

Überladen von Constructoren und Methoden

Wie bei normalen Funktionen können unser Type-Constructor und die Methoden überladen werden. Für Constructoren ist dies ein Weg, Einzelheiten anzugeben, wie diese Instanz erzeugt werden sollte. Hier ist ein kurzes Beispiel:

Type bar
  Declare Constructor()
  Declare Constructor(ByVal initial_val As Integer)
  x As Integer
End Type

Constructor bar()
  x = 10
End Constructor

Constructor bar(ByVal initial_val As Integer)
  x = initial_val
End Constructor

Dim foo As bar
Print foo.x

Dim baz As bar = bar(25)
Print baz.x

Der erste Constructor, der, der keine Argumente hat, ist der Standard-Constructor. So wird foo.x auf einen Anfangswert von 10 gesetzt. Aber wir haben ja noch einen anderen Constructor angegeben, der auch einen Anfangswert übernimmt. Beachte die Art, wie wir das bewerkstelligen 'Dim baz As bar = bar(25)'. Der Standard-Constructor kann auch weggelassen werden, aber dann muss jedesmal ein Anfangswert mit dem Constructor, der einen Wert übernimmt, angegeben werden.
Es kann übrigens keinen überladenen Destructor geben, weil es keinen Weg gibt, manuell festzulegen, welcher aufgerufen würde.


Überladene Methoden sind sehr ähnlich:

Type bar
  Declare Sub foo()
  Declare Sub foo(ByVal some_value As Integer)
  Declare Sub foo(ByRef some_value As String, ByVal some_other As Integer)
  x As Integer
End Type

Sie funktionieren genauso, wie normal überladene Funktionen.

Ein ausführliches Tutorial zum Thema Überladen gibt es hier: OverLoad.

 

Gehe zu Seite Gehe zu Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  
Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Das Tutorial wurde am 06.09.2010 von RedakteurMOD angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 05.09.2011 von AdministratorSebastian gespeichert.
  Bearbeiten Bearbeiten  

  Versionen Versionen