Buchempfehlung
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Umfassend, aber leicht verständlich führt dieses Buch in die Programmierung von ATMEL AVR Mikrocontrollern ein. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

fb:porticula NoPaste

Info
Info / Hilfe
Liste
Übersicht / Liste
Neu
Datei hochladen
Suche
Quellcode suchen
Download
Dateidownload

INKEY auswerten

Uploader:AdministratorSebastian
Datum/Zeit:10.12.2016 16:50:58

Cls
Print
Print "Bitte druecken Sie eine Taste, um Informationen dazu angezeigt zu bekommen."
Print "Durch Druecken der ESC-Taste wird das Programm beendet."
Print

Dim eingabe As String
Do
    ' Mit INKEY abfragen, welche Taste gerade in diesem Moment gedrueckt wird.
    ' Die Rueckgabe der INKEY-Funktion ist ein STRING.
    ' Wenn keine Taste gedrueckt wird, wird ein leerer String ("") zurueckgegeben.
    eingabe = INKEY
    ' Auswerten, was eingegeben wurde:
    If ( eingabe <> "" ) Then
        ' INKEY gibt normalerweise einen STRING der Laenge 1 zurueck, z. B. ein "A".
        ' Fuer besondere Tasten, wie bspw. die Pfeiltasten, wird jedoch ein zweistelliges
        ' "virtuelles" Zeichen zurueckgegeben:
        If( LEN( eingabe ) > 1 ) Then
            Print "Sie haben eine Spezial-/Funktionstaste gedrueckt, z. B. eine Pfeiltaste."
            Color 14
            Print "Es handelt sich um das Zeichen CHR( ";
            Dim kommaNoetig As Integer = 0
            For i As Integer = 1 To Len( eingabe )
                If( kommaNoetig ) Then
                    Print ", ";
                Else
                    kommaNoetig = -1
                End If
                Print ASC( eingabe, i );
            Next i
            Print " )."
        Else
            Print "Sie haben das Zeichen mit dem ASCII-Code " & ASC( eingabe ) & " eingegeben!"
            If( ASC( eingabe ) >= 32 ) Then ' Zeichen ist anzeigbar, d.h. kein Steuerzeichen wie Backspace
                ' Zeichen eingerahmt von Anfuehrungszeichen ausgeben:
                Color 10
                Print "Dieses Zeichen sieht so aus: " & chr(34) & eingabe & chr(34)
            Else
                Color 12
                Print "Es handelt sich um ein Steuerzeichen."
            End If
        End If
        Color 7
        Print 'Leerzeile fuer etwas Abstand
    End If
    ' Gegen hohe CPU-Auslastung (vgl. Task-Manager) beim Ausfuehren
    ' des Programms fuer 1ms Kontrolle ans Betriebssystem geben:
    SLEEP 1
Loop Until eingabe = Chr(27) '[ESC]-Taste
' ^-- = Wiederhol das ab dem DO solange, bis die Eingabe = [ESC]ape war. Kein GOTO noetig.