Buchempfehlung
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Umfassend, aber leicht verständlich führt dieses Buch in die Programmierung von ATMEL AVR Mikrocontrollern ein. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

FreeBASIC 0.90.0 für Windows inkl. Lib-Dateien (Inoffizielles ZIP-Paket)

Downloads » Compiler-Archiv

Download

Bewertung

Punkte: 5,0 bei 1 Stimmen
(Zum Abstimmen auf die Sterne klicken.)
Achtung: Diese Version des FreeBASIC-Compilers (0.90.0) ist inzwischen veraltet und wurde durch eine neue Version abgelöst. Die hier verfügbare alte Version ist nur noch zu Archivzwecken online und sollte nicht mehr im Produkteinsatz verwendet werden, da möglicherweise Bugs enthalten sind, die in der aktuellen Version längst behoben sind! => [Zur aktuellen Version]

FreeBASIC 0.90.0 war bis zum 17.07.2013 die aktuelle Version des Compilers. Das hier vorliegende Downloadpaket enthält den Compiler für Windows als ZIP-Archiv ohne Installationsassistenten. Enthalten sind jedoch die .a-Dateien für viele externe Bibliotheken wie wx-c, zlib usw. Diese wurden mit Version 0.90.0 aus dem FreeBASIC-Standardpaket entfernt und müssen normalerweise individuell nach Bedarf von der SourceForge-Seite des fbc heruntergeladen werden. Das hier angebotene Downloadpaket ist ein inoffizielles Komplettpaket, in das die ausgelagerten Bibliotheken-Dateien wieder integriert wurden. Damit erklärt sich auch die relativ große Dateigröße. Das inoffizielle Lib-Komplettpaket ist ein "Komfort-Service" für die User und wird nicht von den FreeBASIC-Entwicklern betreut.

Es steht ebenfalls ein Paket mit Setupassistent zur Verfügung, dessen Verwendung empfohlen wird. Es enthält allerdings nicht die hier enthaltenen .a-Dateien für die externen Bibliotheken. Wenn Sie in Ihren Projekten jedoch keine oder nur selten externe Bibliotheken verwenden, ist das Paket mit Setup-Assistent wahrscheinlich die erste Wahl.

Da es sich um ein eigenständiges Release handelt, wird empfohlen, eine eventuell noch installierte, ältere Version zunächst zu deinstallieren.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Download um den bloßen Compiler handelt. Eine Entwicklungsumgebung ist noch nicht enthalten, sondern muss im Anschluss separat installiert werden, falls noch keine vorhanden ist. Weitere Informationen...