Buchempfehlung
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
"Der" Petzold, das über 1000 Seiten starke Standardwerk zum Win32-API - besonders nützlich u. a. bei der GUI-Programmierung in FreeBASIC! [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Code-Beispiel

Code-Beispiele » Grafik und Fonts

ProgressBar

Lizenz:Erster Autor:Letzte Bearbeitung:
GPLMitgliedcsde_rats 15.09.2008

Im Grunde habe ich nur die ProgressBar von Antonis.de auf FreeBASIC portiert.

Sub ProgressBar (prozent As Integer)
    '***************************************************************************
    ' Subroutine ProgressBar
    ' ----------------------
    ' Gibt einen Fortschrittsbalken in Zeile 24,25 aus, deren L„nge durch den
    ' šbergabeparameter prozent (0...100) vorgegeben wird (je 2% =ein Zeichen).
    ' Vor der erstmaligen Nutzung des Progess Bars muá die Subroutine mit dem
    ' Aufruf ProgressBar(0) initialisiert werden.
    '
    ' Die Cursorposition wird durch die SUB nicht ver„ndert: Die vor dem Aufruf
    ' der SUB bestehende Cursorposition wird abgespeichert und vor Verlassen der
    ' SUB wieder restauriert.
    '
    ' Der Progress Bar ben”tigt nur 2 Bildschirmzeilen, ist also sehr platz-
    ' sparend!
    '
    ' (c) T.Antoni, 10.5.99 -17.05.99
    '***************************************************************************
    Dim As Integer zeile, spalte, balkenlaenge

    zeile = CsrLin                    'Cursorsposition abspeichern (merken)
    spalte = Pos(0)

    If prozent = 0 Then               'Fortschrittsbalken initialisieren
      Locate 24, 1
      Color 15, 4                      'weiá auf rot
      Print " Berechne... "; String(50, "Ü"); "  Abbruch: Esc   ";
      Locate 25, 1
      Print "             "; String(50, "ß"); "                 ";
    Else
      Color 2, 4
      If prozent >= 100 Then prozent = 99
      balkenlaenge = Int(prozent / 2) + 1
      Locate 24, 14
      Print String(balkenlaenge, "Ü");
      Locate 25, 14
      Print String(balkenlaenge, "ß");
    End If

    Locate zeile, spalte             'alte Cursorsposition restaurieren
    Color 0, 7                         'alte Farbe ebenso (sw auf hellgrau)
End Sub

Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Das Code-Beispiel wurde am 15.09.2008 von Mitgliedcsde_rats angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 15.09.2008 von Mitgliedcsde_rats gespeichert.
  Bearbeiten Bearbeiten  

  Versionen Versionen