Buchempfehlung
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
Windows-Programmierung. Das Entwicklerhandbuch zur WIN32-API
"Der" Petzold, das über 1000 Seiten starke Standardwerk zum Win32-API - besonders nützlich u. a. bei der GUI-Programmierung in FreeBASIC! [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

Tutorial

Was ist eigentlich FreeBasic?

von AdministratorSebastianSeite 1 von 1

FreeBASIC ist ein OpenSource-Compiler für eine Microsoft QBasic ähnliche Sprache, dessen Entwicklung 2004 begann. FreeBASIC steht unter der OpenSource-Lizenz GPL, manche Komponenten auch unter der LGPL. Das bedeutet, dass FreeBASIC von jedermann frei verändert und verbessert werden kann.
Mit FreeBASIC lassen sich Anwendungen für Microsoft Windows, Linux und DOS erstellen. FreeBASIC vereint die Einfachheit von QBasic mit modernen Sprachelementen wie z.B. der Möglichkeit, beliebige Bibliotheken in die eigenen Programme zu integrieren: Neben der WinAPI, der Standard-Programmierschnittstelle für Windows-Anwendungen, lassen sich diverse andere, vorgefertigte Bibliotheken mit FreeBASIC benutzen: So zum Beispiel das plattformübergreifende GUI-Toolkit GTK, das C-API zu MySQL, die Soundbibliothek FMOD oder beinahe jede andere DLL-Programmbibliothek.

 

Zusätzliche Informationen und Funktionen
  • Das Tutorial wurde am 05.05.2007 von AdministratorSebastian angelegt.
  • Die aktuellste Version wurde am 29.04.2010 von AdministratorSebastian gespeichert.
  Bearbeiten Bearbeiten  

  Versionen Versionen