Buchempfehlung
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie
Umfassend, aber leicht verständlich führt dieses Buch in die Programmierung von ATMEL AVR Mikrocontrollern ein. [Mehr Infos...]
FreeBASIC-Chat
Es sind Benutzer im FreeBASIC-Chat online.
(Stand:  )
FreeBASIC bei Twitter
Twitter FreeBASIC-Nachrichten jetzt auch über Twitter erhalten. Follow us!

GTK+tobac2

Downloads » Ressourcencompiler

Download

Screenshot

Screenshot
Vergrößern
Bild vergrößern

Bewertung

Punkte: 5,0 bei 1 Stimmen
(Zum Abstimmen auf die Sterne klicken.)

(English text under the table, check this page for updates)

GTK+tobac2 ist ein GTK+ to basic code Sketcher für FreeBasic. Es handelt sich um die erweiterte und verbesserte Version von GTK+tobac.

To sketch = skizzieren. In diesem Sinne erzeugt GTK+tobac2 FreeBasic Quelltext, der vom Programmierer mit individueller Funktionalität ausgeschmückt werden kann. Ziel ist es, die rasche Erstellung von FreeBasic-Programmen mit grafischer Oberfläche (Grafic User Interface = GUI) zu unterstützen. Als Oberfläche wird das Gimp Tool Kit (Gtk+) verwendet, welches für viele Betriebssysteme (u.a. Windows, Unix) verfügbar ist und nach der GPL frei benutzbar ist. Zur Gestaltung der GUI-Elemente (Widgets) wird z.B. das Programm Glade verwendet.

GTK+tobac2 unterstützt also das Plattform übergreifende Programmieren von Programmen mit GUI unter Unix/Linux und WIN32 mit dem FreeBasic Compiler.

GTK+tobac2 wurde von Glade2Bas (von Klaus Siebke) und von glade2fb (von Arnel A. Borja) inspiriert. Es wird jedoch eine alternative Methode zur Einbindung der Callbacks verwendet, welche einen größeren Automatisierungsgrad ermöglicht. GTK+tobac2 unterstützt somit auch die spätere Erweiterung von Programmen und ist daher besonders für größere Projekte geeignet.

Zusätzliche Funktionen runden das Erscheinungsbild ab, wie z.B.:

Das Archiv enthällt / ZIP including:

NameInhalt
GTK+tobac2_LiesMich.txtInfo(deutsch) / tutorial (German)
GTK+tobac2_ReadMe.txtInfo (englisch) / tutorial (English)
GTK+tobac2.exeWin32-version
GTK+tobac2LINUX/UNIX-version
data/ORDNER/Ordner Lizenztexte / folder licenses
src/Ordner Quelltext / folder source code

GTK+tobac2 (= GTK+ to basic) is a FreeBasic code sketcher. It is an enhanced version of GTK+tobac.

GTK+tobac2 helps to do rapid application development (RAD) of graphic user interface (GUI) applications. GTK+tobac2 supports the Gimp Tool Kit (GTK+), a free library that is available for different platforms (e.g. windows or unix/linux).

E.g. use the program Glade3 to design the UI and save it as .glade-XML-file. After analyzing this file GTK+tobac2 will generate some cross platform FreeBasic source code to show and handle the GUI-widgets as a BASIC-program on platforms like WIN32 and Unix/Linux.

GTK+tobac2 has been inspired by Glade2Bas (from Klaus Siebke) and by glade2fb (von Arnel A. Borja). An alternative method is used to bind the GUI to basic source, targeting a higher level of automation. GTK+tobac2 supports the automatic generation of a first draft as well as further expansion of the GUI code. Therefor GTK+tobac2 is recommended for big software projects.

Additional features clinch the deal, e.g.: